menu
×

Technologie

 Farbig                      Transparent               SchwachlightBifacial & 360° Effizienz

 Hohe Temperatur   Einfaches Recycling Glasstruktur      Außen- und Innenbereich Anwendungen

 

Photo Anode

Porous thin film of TiO_2 nanoparticles printed on conductive glass substrate.

1
Glass
2
Conductive film - SnO2(F)
3
Titanium + Dye
4
Liquid electrolyte
Sensitizer

Dye molecules adsorption on the porous structure of the titanium Nanoxide.

1
Glass
2
Conductive film - SnO2(F)
3
Titanium + Dye
Electrolyte

Iodine based Redox couple used as electrolyte solution.

1
Glass
2
Conductive film - SnO2(F)
3
Titanium + Dye
4
Liquid electrolyte
Catalyser

Transparent Pt-Catalyst printed on the conductive glass.

1
Glass
2
Conductive film - SnO2(F)
3
Titanium + Dye
4
Liquid electrolyte
5
Catalyst­ - Platinum
6
Conductive film - SnO2(F)
7
Glass
Counter electrode

Transparent conductive glass as counter electrode.

1
Glass
2
Conductive film - SnO2(F)
3
Titanium + Dye
4
Liquid electrolyte
5
Catalyst­ - Platinum
6
Conductive film - SnO2(F)
7
Glass
8
Light
Artificial photosynthesis

Incident light on the counter electrode side. g2e’s modules are bifacial.

1
Glass
2
Conductive film - SnO2(F)
3
Titanium + Dye
4
Liquid electrolyte
5
Catalyst­ - Platinum
6
Conductive film - SnO2(F)
7
Glass
8
Light
Bifacial function

Incident light, reflected light and finally the light, which is transformed to electrical energy.

1
Glass
2
Conductive film - SnO2(F)
3
Titanium + Dye
4
Liquid electrolyte
5
Catalyst­ - Platinum
6
Conductive film - SnO2(F)
7
Glass
8
Light
Electrical chemical reactions

This is what happens on the surface of TiO2, microscopic view.

1
Glass
2
Conductive film - SnO2(F)
3
Titanium + Dye
4
Liquid electrolyte
5
Catalyst­ - Platinum
6
Conductive film - SnO2(F)
7
Glass
8
Light
And there was light!
1
Glass
2
Conductive film - SnO2(F)
3
Titanium + Dye
4
Liquid electrolyte
5
Catalyst­ - Platinum
6
Conductive film - SnO2(F)
7
Glass
8
Light
And there was light!
1
Glass
2
Conductive film - SnO2(F)
3
Titanium + Dye
4
Liquid electrolyte
5
Catalyst­ - Platinum
6
Conductive film - SnO2(F)
7
Glass
8
Light

Unsere Technologie

Unsere Technologie – Die Farbstoffsolarzellen-Technologie (englisch dye-sensitized solar cell, kurz DSSC) wird häufig als künstliche Photosynthese bezeichnet, denn ebenso wie beim Chlorophyll in Blättern wird das Licht durch einen Farbstoff absorbiert, der anschliessend angeregte Elektronen abgibt. Diese Elektronen werden über das Leitungsband eines Halbleiters mit grosser Oberfläche transportiert. Bei diesen Zellen handelt es sich um Dünnschichtzellen, auf denen sich eine Trägerschicht aus Titandioxid-Nanoteilchen (TiO2) befindet, deren Oberfläche eine Lage aus organischem, lichtempfindlichem Farbstoff trägt. Für den Transport der Träger wird eine kleine Menge Gelelektrolyt verwendet.

Diese Technologie wurde von Prof. M. Grätzel an der EPFL erfunden und hat sich im Laufe von 20 Jahren und mit 17 weltweit von der EPFL vergebenen Lizenzen weiterentwickelt. Bisher wurde die Stabilität der Farbstoffsolarzelle von einer unzureichenden Versiegelung mit Kunststoff behindert. Wir haben vor kurzem ein industrielles Verfahren entwickelt, mit der die Farbstoffsolarzellen zuverlässig mit Glas versiegelt werden können.

Das Unternehmen arbeitet derzeit mit neu erworbenen Industrieanlagen, um die Produktion grösserer Module zu ermöglichen.

Photosynthesis experience